Rundweg Sternenbrücke

Im Klövensteen saniert der Bezirk Altona zwischen Sandmoorweg und Kriemhildstraße einen Rundweg. Die Bewohner des Kinderhospizes Sternenbrücke und des Hanna Reemtsma Hauses können hier zukünftig barrierefrei spazierengehen.

Der Weg war aufgrund von Sickerwasser an einigen Stellen im Winter nur noch schwer passierbar. Die Anwohner wünschten sich schon seit längerem eine Verbesserung des Weges. Da die geplante Wegeverbindung an den Stenner Teichen aus Naturschutzgründen nicht umgesetzt werden konnte, schlug die NABU Gruppe Hamburg West Sanierungsmaßnahmen für diesen Rundweg vor. Die Bauarbeiten sind in vollem Gang. Ein Teilabschnitt wurde von der Wandergruppe des Norddeutschen Wanderverbandes bereits erprobt.

Das Projekt wird mit Sondermitteln des Investitionsfonds, das der Hamburger Senat für Maßnhamen im Regionalpark zur Verfügung gestellt hat, finanziert.

Zurück