Entdeckerrouten im Regionalpark

Entdeckerrouten App
Entdeckerrouten App

In Zusammenarbeit mit dem Büro DigiKultur entwickelte der Regionalpark digitale Infopfade für das Smartphone. Die GPS-gestützen Routen zu Natur und Kultur entstanden zunächst für die FFH-Gebiete Holmer Sandberge und Autal.

Die digitalen Infopfade sollen anschließend in die Applikation (App) „Entdeckerrouten“ eingespeist werden und das Angebot um Routen im Westen von Hamburg erweitern. Die GPS-gestützte App wurde kürzlich vom Ökomarkt Hamburg in Zusammenarbeit mit DigiKultur entwickelt und zunächst mit Routen aus Hamburgs Norden bestückt.

Mit der Applikation „Entdeckerrouten“ wird das Smartphone zum informativen Begleiter für Fahrradfahrer und Wanderer. Der Nutzer lädt sich die GPS-Applikation über den App-Store kostenfrei auf sein Smartphone und wählt eine der Entdeckerrouten aus. Die App funktioniert wie ein Navigationssystem und weist unterwegs über ein akustisches Signal auf die Entdeckerpunke hin. An jedem dieser Punkte können die Nutzer bebilderte Hörtexte mit Informationen aus Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz oder Kulturgeschichte abrufen. Wer kein Smartphone besitzt, kann sich die Texte und Hörtexte als pdf-Datei oder mp3-Datei am heimischen PC herunterladen. Die App bildet ein ausbaubares Portal für Entdeckerrouten in und um Hamburg. Weitere Inforouten im Regionalpark sollen folgen. Weitere Infos unter: www.entdeckerrouten.org

Die digitalen Infopfade sind Teilprojekt des Projekts „Natur für Alle“ und wurden vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein im Rahmen des Zukunftsprogramms Wirtschaft (2007-2013 EFRE-Mittel) gefördert.

Zurück